Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Pat Perry Productions AG, Madetswil (nachfolgend PPP genannt) 

Es handelt sich um Wertgutscheine und es besteht kein Anspruch auf entsprechend freie Plätze der angegebenen Kategorie.

Die – nicht personalisierten und damit übertragbaren - Wertgutscheine sind 1 Jahr gültig. Nach Ablauf dieser Frist ist PPP nicht mehr verpflichtet, diesen anzunehmen. Verlorene Gutscheine werden nicht ersetzt. Auch können Gutscheine nicht gegen Barwertauszahlung zurückgegeben werden. Beträgt der Wert des Gutscheines mehr als die bezogene Leistung, besteht kein Anspruch auf eine Restauszahlung des noch offenen Gutschein-Betrages. PPP ist nicht verpflichtet, nicht bezahlte Gutscheine als Zahlungsmittel entgegen zu nehmen. 

Der Gutscheinempfänger kann beim Einlösen des Gutscheines auch höher wertige Leistungen (z.B. mehrere Tickets, Tickets einer höheren Preiskategorie) beziehen und den Restbetrag begleichen. 

Die Bezahlung der Gutscheine ist innert 10 Tagen fällig und ohne jeden Abzug zahlbar.

PPP ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten, dies unter Berücksichtigung der entsprechenden Sorgfaltspflicht im sensiblen Umgang mit Kundendaten.

Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung (AGB)  berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Verträge, unter Einschluss dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), ist Zürich, Schweiz.